Arafat Abou Chaker steckt eigentlich mitten im Gerichtsprozess gegen Rapper Bushido – angeklagt ist er wegen Erpressung und Beleidigung. Es war sogar so, dass sich meine Ex-Freundin 2008 auch schon an Arafat gewendet hat." Diese bemächtige Arafat Abou-Chaker dazu, über das gesamte Eigentum, das Vermögen und die Konten des Rappers zu verfügen. Neue Eskalationsstufe nach der Trennung von Bushido und Clan-Arafat Abou-Chaker! Ein Beitrag geteilt von Bushido (@bush1do) … Anna-Maria Ferchichi ist eine Powerfrau und stellt sich schützend vor ihre Familie. Seitdem Bushido seine Geschäftsbeziehung zu Arafat Abou-Chaker beendet hat, lebt die Familie in Todesangst. Rapper-Prozess: Aus Freund wurde Feind. 31.8.2020 - 17:09, Uta Eisenhardt Diese Zeiten sind jedoch längst passé. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an. Arafat Abou-Chaker. Bushido über seine Geschäftsbeziehungen zu Arafat Abou Chaker und seine schwierige Loslösung von dem Clanchef. Die Mutter des Clan-Chefs ist gestorben. Nach Schätzung der Polizei leben vermutlich 200 bis 300 Mitglieder der Großfamilie in Berlin. Arafat Abou-Chaker (42) wurde wegen Bedrohung und Körperver­letzung verurteilt (Foto: Olaf Wagner) Doch kurze Zeit später betrat Oberstaatsanwältin Petra Leister (54) den Saal. Zahlreiche Menschen besuchten die Beerdigung und tausende kondolierten auf Instagram. Bushidos Frau, Anna-Maria, fühlt sich offenbar bedroht. Abou-Chaker-Clan (auch Abou-Chaker-Familie) ist die Bezeichnung von Ermittlungsbehörden und einigen Medien für eine Gruppe meist männlicher Angehöriger des palästinensischstämmigen Familienverbandes Abou-Chaker, der v. a. in Berlin, dem Libanon und in Kopenhagen ansässig ist. Wer war Nazmie und warum ist die Polizei bei ihrer Beerdigung im Einsatz? Bushidos Familie steht an erster Stelle! Erst vor wenigen Tagen teilte Arafat Abou-Chaker die traurige Nachricht mit der Öffentlichkeit: seine Mutter ist nach einer Erkrankung verstorben. Am zweiten Prozesstag gegen Arafat Abou-Chaker und drei seiner Brüder steht auf dem Gerichts-Programm nur die Aussage von Ghadir Abou-Chaker, Yassers Frau. Mittlerweile sind Bushido und Arafat Abou-Chaker zu Erzfeinden geworden - ähnlich, wie es bereits zwischen dem Berliner Rapper und Kay One der Fall gewesen ist. Wer sich mit ihrem Mann anlegt, legt sich auch mit ihr an. Jetzt erschüttert allerdings ein Trauerfall die Großfamilie. Diese Fehde wurde vor Kurzem für beendet erklärt und Bushido hat sich mit seinem einstigen Zögling versöhnt. Jahrelang galten die beiden als unzertrennlich – beruflich sowie privat. Doch dem 44-Jährigen wird offenbar keine Zeit zum trauern gelassen. "Wenn jemand auf mich Einfluss nehmen konnte, dann war es Arafat Abou-Chaker. Sie waren Nachbarn, zeigten sich gemeinsam in … Bushido und Abou-Chaker waren lange unzertrennlich. Arafat, der als Führungsfigur des Abou-Chaker-Clans gilt, war von 2008 bis März 2018 Bushidos Manager.